Arbeitsschutzmanagement

Ihr System zur Sicherheit

In einem Unternehmen gibt es viele Punkte und Themen, die in Sachen Arbeitsschutz beachtet werden müssen, zum Beispiel Verantwortung, Gefährdungsbeurteilung, Schulung & Unterweisung, Arbeitsmittel- & Anlagenprüfung, Dokumentation und vieles mehr. Wir haben in unserem Unternehmen im Jahr 2011 erfolgreich ein Arbeitsschutzmanagementsystem mit BG-Gütesiegel eingeführt und möchten jetzt unsere Erfahrung an Sie weitergeben, um dies auch in Ihrem Betrieb nachhaltig und erfolgreich zu implementieren. Vom Selbstcheck über die Analyse bis zur Einführung stehen wir Ihnen beratend zur Seite.

Warum ein Arbeitsschutzmanagementsystem? (AMS)

  • Liefert Rechtssicherheit für den Unternehmer
  • Dient zur Definition und Optimierung von Prozessen
  • Verringert Ausfallzeiten und Unfallzahlen
  • Verbessert die Motivation und Leistungsbereitschaft
  • Entlastet Führungskräfte
  • AMS-Zertifizierung → Steigert Image und Vertrauen bei Kunden und Partnern, ist zunehmend Kriterium bei der Vergabe von Aufträgen

Ihr Berater für Arbeitsschutzmanagement

Ihr Ansprechpartner in Sachen Arbeitsschutzmanagement


Jürgen Jahn
AMS-Beauftragter
Telefon: 08 21 / 7 80 00 - 3586
Telefax: 08 21 / 7 80 00 - 3531
Email: ed.amurg@tiehrehcisstiebra


Beratungsleitfaden zur Einführung eines Arbeitsschutzmanagementsystems

Hier sehen Sie in welchen Punkten wir Sie aktiv und in welchen beratend unterstützen

Wie kann der Arbeitsschutz im Unternehmen effektiv organisiert und verbessert werden?

Das Vorgehen zur Einführung des Arbeitsschutzmanagements basiert auf 4 Grundsäulen: Plan, Do, Check, Act.

Plan: Ziele setzen, Maßnahmen planen, Ist-Stand analysieren
Do: Maßnahmen umsetzen, Verfahren einführen, Regelungen treffen
Check: Wirksamkeit überprüfen
Act: Maßnahmen korrigieren, Verfahren anpassen


Wir bieten Ihnen in unserem Arbeitsschutzmanagement viele Vorteile und Sonderleistungen inklusive:

GRUMA Sonderleistungen im Überblick

  • Begehung der Arbeitstätten
  • Erfassung der Arbeitsbereiche
  • Beurteilung von Gefährdungen
  • Erstellung von Betriebsanweisungen
  • Unterweisung und Ausbildung
  • Prozesse/Abläufe
  • Prüfplichten/Dokumentation
  • Erstellung von Gefahrstoffkatastern
  • Erstellung von Lärmkatastern
  • Erstellung von Explosionsschutzdokumenten
  • Regelung für Notfälle (Notfallplan/Alarmplan)
  • Erstellung eines AMS-Handbuchs
  • Umweltschutzmanagament
  • Dokumentation/Formulare
Gruma Sonderleistung beim Arbeitsschutzmanagementsystem