Logistikprozesse mit Automatisierung

Automatisierung - mit fahrerlosen Transportsystemen mehr bewegen

Was ist Automatisierung?

Was ist Automatisierung Die Automatisierung ist ein Teil der Industrie 4.0 und bietet intelligente und selbststeuernde Prozesse zur Optimierung der Intralogistik. Durch die ständig wachsenden Anforderungen, gewinnt  die Automatisierung von diversen Lagerprozessen für viele Unternehmen an Bedeutung. Die aktuellen Automatisierungstechniken bieten Unternehmen die Möglichkeit, zunehmende Warenumschläge effizienter zu managen. Logistikkosten werden durch die Automatisierung minimiert. Das Erfolgsrezept von GRUMA: die Automatisierung der eigenen Linde-Fahrzeuge.

Ihr Ansprechpartner

Herr Brunner ist Ihr Ansprechpartner für Fahrerloste Transportsysteme


Manfred Brunner
Tel.: 089 / 32 93 99 - 941
Fax: 089 / 32 93 99 - 25
ed.amurg@rennurb.derfnam

Jetzt anfragen

Wann sollte man über eine Automatisierung nachdenken?

  • Lange Wegstrecken 
  • Sich wiederholende Prozesse
  • Mindestens Zwei-Schicht-Betrieb
  • Weitestgehend einheitliche, Standard-Ladungsträger

Die Vorteile der Automatisierung

  • Deutliche Reduzierung der Logistikkosten
  • Hohe Nachverfolgbarkeit und Transparenz der Prozesse
  • Verbesserte Qualität der Transporte: Schonung des Transportguts und Fahrzeugs
  • Steigende Ordnung, Sauberkeit, und Verlässlichkeit
  • Keine Beschädigungen an Last, Gebäuden und Einrichtungen
  • Weniger Unfälle

Fahrerlose Transportsysteme (FTS) - Linde Robotics

Einsatzbeispiel der Linde Robotics bei Wolf GmbH

Was sind Fahrerlose Transportsysteme?

Die Fahrerlosen Transportsysteme (FTS) sind ein Teil der Automatisierung im Logistikprozess. Sie sind flurgebundene Fördersysteme mit automatisch gesteuerten Fahrzeugen zum Transport von Material und Waren. Hierzu werden die Serienfahrzeuge von Linde genutzt und entsprechend für die neue Anforderung optimiert.  Mit den GRUMA automatisierten Fahrzeugen sind Sie stets flexibel. Sie können auch auf kurzfristig ändernde Situationen stets schnell reagieren. Die Investition für autonome Transportsysteme hat sich innerhalb kürzester Zeit für Sie amortisiert.

Produktportfolio für jeden Einsatz

Warum automatisierte Fahrzeuge von GRUMA?

Eine umfassende Planung und Abstimmung mit dem Kunden auf seine Anforderungen und Bedürfnisse sind die ersten Schritte. Durch ein persönliches Beratungsgespräch werden diese individuell abgestimmt. Nach Zuteilung des Auftrages starten die intensive Planungsphase und das Festsetzen der Meilensteine des Projektes. Sicherheitsrelevante Punkte werden frühzeitig gemeinsam definiert und in einer Risikoanalyse bewertet. Nach Installation des Systems erhalten Sie eine regelmäßige Rundum Betreuung, auf Wunsch 24 h Stunden 7 Tage, und Remote-Zugriff auf das System.

Mit der führenden Geo-Navigation von Linde sind Sie technologisch auf dem neuesten Stand: durch die intelligente Navigationstechnik sind keine Veränderungen an der Gebäudestruktur notwendig. Die Routen können dadurch auch sehr schnell geändert werden und bieten Ihnen maximale Flexibilität für die Zukunft.

Unsere innovative 3D Kamera ermöglicht dem Gerät schwebende Hindernisse zu erkennen und bietet Ihnen dadurch zusätzliche Sicherheit in Ihrem Logistikprozess.

Hocheffiziente und effektive Energiemanagementsysteme wie Lithium-Titan Batterien verkürzen die Ladezeit Ihrer Geräte auf bis zu 15 Minuten.

Highlights der Fahrerlosen Transportsysteme bei GRUMA

  • Einfache Integration: Schnelle Inbetriebnahme & hohe Planungssicherheit
  • Höchste Flexibilität durch duale Bedienung (manuell von einem Fahrer und automatisch)
  • Hohe Sicherheit durch zusätzlicher Erkennung von "schwebenden" Hindernissen in Vorwärtsrichtung
  • Standard Linde-Gerät: Bewährte Qualität, Dokumentation und Ersatzteilverfügbarkeit - deutlich günstiger im Vergleich zu Eigenbauten

Unsere Produkte an Fahrerlosen Transportsystemen - die "Matic" Range

Einsatzbilder der autonomen Transportsysteme