Aktuelles Fördertechnik

Aktuelles / Neuigkeiten

GRUMA Mietstapler helfen beim Aufbau des Oktoberfestes

Bereits in diesen Tagen hat der Aufbau des weltweit größten Volksfestes begonnen. Rund zehn Wochen sind unzählige Handwerker mit dem Aufbau von Festzelten und Fahrgeschäften beschäftigt, bevor es auf der Wiesn endlich „O’zapft is!“ heißt. Um aus containerweise angelieferten Einzelteilen Fassaden zu errichten, Böden und Leitungen zu verlegen sowie Geräte und Inventar zu installieren, ist ein riesiger Maschinenfuhrpark notwendig. Mehr als 60 Mietstapler der in Garching ansässigen GRUMA Mietflotte sind dabei im Einsatz – vom Front- über Teleskop- und Gelände- bis zum Seitenstapler sind alle Fahrzeugarten vertreten.

Gerade für kurzzeitige Sondereinsätze, wie das Oktoberfest oder beispielsweise auf Messen und Baustellen, empfiehlt sich die Miete von Flurförderzeugen.

Stapler der GRUMA Mietflotte unterstützen beim Aufbau des Oktoberfestes in München

Der GRUMA-Kunde muss dabei keine Kaufinvestition tätigen, sondern profitiert von einer sehr umfangreichen Auswahl neuester Geräte mit flexiblen Mietlaufzeiten und kurzfristigem Ersatz bei einem eventuellen Ausfall oder Defekt. Auch um Wartungen, Reparaturen und Sicherheitsüberprüfungen braucht man sich nicht zu kümmern, da diese Komponenten mit dem Full-Service-Mietpreis bereits abgegolten sind.

„Wir decken mit unserer Mietflotte mit über 650 brandneuen Mietfahrzeugen die Bandbreite von einer bis zu 16 Tonnen Tragkraft und eine Hubhöhe bis zu 30 Metern ab“, sagt Christian Thurn, Leitung Miete bei GRUMA. „Dieses Angebot richtet sich in erster Linie an Nutzer mit gelegentlichem Staplereinsatz, die aber dabei nicht auf höchste Qualität und beste Serviceleistungen verzichten möchten. Das sind hauptsächlich mittelständische Unternehmer, die kurzzeitigen Bedarf in Spitzenzeiten haben.“

Zurück