Aktuelles Fördertechnik

Aktuelles / Neuigkeiten

Neue Linde Diesel- und Treibgasstapler

im Traglastbereich von 1,4 bis 2,0 Tonnen

Mit der Einführung der Diesel- und Treibgasstapler Linde H14 bis H20 EVO wurde nun auch die kleinste Modellreihe im Traglastbereich von 1,4 bis 2,0 Tonnen auf die nächste Entwicklungsstufe gehoben.

Neue funktionelle Verbesserungen:

  • Linde Curve Assist für angepasste Kurvengeschwindigkeit
  • Komfortablere Sitz- und Armlehnen-Generation mit Linde-Load-Control
  • Wahl zwischen drei verschiedene Fahrmodi, zur Abstimmung von Energieverbrauch und Leistungsabfrage auf die einzelnen Einsatzbedingungen
  • Sparsamer, 26 kW starker Motor mit einzigartigem hydrostatischem Direktantrieb von Linde sowie  elektrischem Lüfter, der die Temperatur von Hydrauliköl, Kühlwasser und Ladeluft individuell anpasst
  • Serienmäßiger elektronischer Motorschutz – Überwachung der Unter- oder Überschreitung wichtiger Fahrzeugparameter(z.B. Motorölstand und /–druck, Kühlwasserstand und /–temperatur oder die Hydrauliköltemperatur

Neue Vorschrift – dynamischer Standsicherheitstest

Die Kippsicherheit von Gegengewichtstaplern wurde bisher nach ISO 22915 statisch geprüft, d.h. mit einem stehenden Gefährt auf einer Kippplattform. Jedoch gibt es in der betrieblichen Praxis nach wie vor seitliche Kippunfälle von Gabelstaplern durch Fehlanwendungen. Aufgrund dessen müssen die Hersteller nun zusätzlich die seitliche Stabilität von Gegengewichtstaplern bis 5 Tonnen Tragfähigkeit in einem durch ein Technisches Komitee des CEN (European Committee for Standardization) ausgearbeiteten, dynamischen Standsicherheitstest (EN 16203:2014) prüfen.

Bei diesem Test wird ein unbeladenes Fahrzeug mit abgesenkten Gabelzinken auf einer genau definierten Fahrstrecke zunächst auf 90 Prozent seiner Höchstgeschwindigkeit beschleunigt. Im  Manövrierbereich muss der Fahrer dann das Fahrzeug schnell und gleichförmig um 90 Grad in die Kurve lenken. Dabei dürfen die Grenzen eines entsprechend der Fahrzeugabmessung definierten Parcours nicht überfahren werden. In allen Prüfdurchläufen bestanden Linde Stapler den Test dank der konstruktionsbedingt hoch angebrachten Lenkachse und des niedrigen Eigenschwerpunktes.

Ihr GRUMA-Team berät Sie gerne zu den neuen Modellen! ›› Ihre Ansprechpartner

Zu den Linde-Produkten

Zurück