Rückhaltesysteme für Gabelstapler

Rückhaltesysteme - damit Ihr Fahrer sicher ist

Um schwere bzw. tödliche Unfälle der Fahrer durch kippende Gabelstapler zu vermeiden, muss seit Dezember 2002 ein Rückhaltesystem vorhanden sein.

Rückhaltesysteme im Überblick

Ihre Vorteile

  • Personenschutz – verhindert schwere bzw. tödliche Unfälle durch kippenden Gabelstapler
  • Einfache Bedienung
  • Nachrüstbar – herstellerunabhängig
  • Rechtssicherheit – Erfüllung der gesetzlichen Vorschriften DIN EN 1726-1, Arbeitsmittelbenutzungsrichtlinie 89/655/EWG, Änderungsrichtlinie 95/63/EG und BGV D27

Die Rückhaltesysteme können in drei Gruppen eingeteilt werden

  • Beckengurt
  • Bügelsystem
  • geschlossene Fahrerkabine

Gesetzliche Bestimmungen

  • Arbeitsmittelbenutzungsrichtlinie 89/655/EWG
  • Änderungsrichtlinie 95/63/EG
  • DIN EN 1726-1
  • BGV D27

Mono- und Duosysteme

(unterschiedliche Befestigung und fahrzeugtypabhängig)

  • Monosysteme werden unter dem Sitz montiert, die Bügel sind miteinander verbunden
  • Duosysteme  werden am Fahrzeugrahmen befestigt und sind nicht verbunden (2-teilig). Eine Bestellung ist auch einzeln nur für die Fahrerseite möglich

Geräte

Folgende Geräte müssen lt. Bestimmungen mit Rückhaltesystemen ausgerüstet werden:

  • Frontsitzgabelstapler bis 10 Tonnen Tragfähigkeit
  • Querstapler (Seitenstapler)

Vorschriften

  • Erfüllung der Unternehmerpflicht – einsatzgerechtes Rückhaltesystem (bei oftmaligem Auf-und Absteigen des Fahrers / ersetzt den Beckengurt, der vom Fahrer oft nicht angelegt wird)
  • Komfort – bessere Belüftung im Vergleich zur geschlossenen Fahrerkabine

Für jeden Einsatz das richtige Rückhaltesystem


HRS-E Duo System

Halbautomatisches Rückhaltesystem mit elektrischer Fahrfreigabe

  • Zweiteiliges System (linke und rechte Fahrzeugseite) –
    auch einzeln lieferbar
  • Anbau des Bügels am Fahrerschutzrahmen
  • Einfache Bedienung (bei Betätigung des Griffes öffnet sich der Bügel
    automatisch nach oben)
  • Bügel öffnet sich innerhalb der Kontur, auch bei engen Räumen kann der
    Fahrer das Fahrzeug problemlos verlassen
  • Fahrfreigabe nur bei geschlossenem Bügel möglich – der Fahrbetrieb wird
    bei offenen Bügeln elektrisch unterbrochen
  • Manuelles Schließen des Bügels für die Fahrfreigabe
  • Spannungsunabhängiges Rückhaltesystem

Video HRS-E Duo System


HRS-E Duo Schwenk

Halbautomatisches Rückhaltesystem mit elektrischer Fahrfreigabe schwenkbar (zwingend für die Baureihe 387 und 388)

  • Zweiteiliges System (linke und rechte Fahrzeugseite) – auch einzeln lieferbar
  • Anbau des Bügels am Fahrerschutzrahmen
  • Einfache Bedienung (bei Betätigung des Griffes öffnet sich der Bügel automatisch nach oben)
  • Bügel öffnet sich innerhalb der Kontur, auch bei engen Räumen kann der Fahrer das Fahrzeug problemlos verlassen
  • Fahrfreigabe nur bei geschlossenem Bügel möglich – der Fahrbetrieb wird bei offenen Bügeln elektrisch unterbrochen
  • Manuelles Schließen des Bügels für die Fahrfreigabe
  • Spannungsunabhängiges Rückhaltesystem
  • Schwenkbar (180°) nach hinten – Erleichterung beim Batteriewechsel
  • Einstiegserleichterung durch Wegklappen des Bügels

ERS Duo Schwenk System

Elektronisches Rückhaltesystem schwenkbar

  • Zweiteiliges System (linke und rechte Fahrzeugseite) – auch einzeln lieferbar
  • Anbau des Bügels am Fahrerschutzrahmen
  • Komfort & einfache Bedienung – durch Betätigen der Handbremse öffnet und schließt
    sich der Bügel (beim Anziehen der Handbremse öffnet sich der Bügel automatisch nach
    oben)
  • Bügel öffnet sich innerhalb der Kontur, auch bei engen Räumen kann der Fahrer das Fahrzeug problemlos verlassen
  • Sicheres Abstellen des Gabelstaplers nach BGV D27 – durch Kopplung mit Handbremse
  • Fahrfreigabe nur bei geschlossenem Bügel möglich – der Fahrbetrieb wird bei offenen Bügeln elektrisch unterbrochen
  • Automatisches Schließen des Bügels durch Lösen der Handbremse
  • Schwenkbar (180°) nach hinten – Erleichterung beim Batteriewechsel
  • Einstiegserleichterung durch Wegklappen des Bügels
  • Spannungswandler ist im Lieferumfang enthalten

GBS / GBS-E

Gurtbügelsysteme

  • Innovative Weiterentwicklung des Beckengurtes
  • Durch das Herunterklappen des Bügels ist der Fahrer automatisch gesichert, das teilweise mühevolle Anlegen des Beckengurtes wird erheblich erleichtert
  • Beim Entriegeln des Schlosses öffnet sich der Bügel selbstständig nach oben und der Fahrer kann aussteigen
  • Bei GBS-E: Fahrfreigabe nur bei geschlossenem Bügel möglich – der Fahrbetrieb wird bei offenen Bügeln elektrisch unterbrochen

Protector / Protector-E

Manuelles Rückhaltesystem ohne oder mit elektrischer Fahrfreigabe

  • Zweiteiliges System (linke und rechte Fahrzeugseite) – auch einzeln lieferbar
  • Anbau des Bügels am Fahrerschutzrahmen
  • Bügel öffnet sich nach außen
  • Leichte Bauweise
  • Bei Protector-E: Fahrfreigabe nur bei geschlossenem Bügel möglich – der Fahrbetrieb wird bei offenen Bügeln elektrisch unterbrochen
  • Verschiedene Einstellmöglichkeiten
  • Verfügbar in der Farbe schwarz

SUN-Protector / SUN-Protector-E

Manuelles Rückhaltesystem zum Austausch der vorhandenen Fahrertüren

  • Zweiteiliges System (linke und rechte Fahrzeugseite) – auch einzeln lieferbar
  • Einfacher Wechsel durch Aufsetzen auf die bestehenden Türscharniere
  • Gerüstet für jede Jahreszeit – im Sommer SUN-Protector, im Winter Fahrertüre (geschlossene Kabine)
  • Bügel öffnet sich nach außen
  • Leichte Bauweise
  • Bei SUN-Protector-E: Fahrfreigabe nur bei geschlossener Tür möglich – der Fahrbetrieb wird bei offener Tür elektrisch unterbrochen