Rückhaltesysteme für Gabelstapler

Rückhaltesysteme - damit Ihr Fahrer sicher ist

Um schwere bzw. tödliche Unfälle der Fahrer durch kippende Gabelstapler zu vermeiden, muss seit Dezember 2002 ein Rückhaltesystem vorhanden sein.

Ihr Ansprechpartner für Rückhaltesysteme

Ihr Ansprechpartner für Rückhaltesysteme

Michael Brachard
Technischer Berater Rückhaltesysteme
Tel.: 08 21 / 7 80 00 - 487
Fax: 08 21 / 7 80 00 - 89
ed.amurg@drahcarb.leahcim


Ihre Vorteile

  • Personenschutz – verhindert schwere bzw. tödliche Unfälle durch kippenden Gabelstapler
  • Einfache Bedienung
  • Nachrüstbar – herstellerunabhängig
  • Rechtssicherheit – Erfüllung der gesetzlichen Vorschriften DIN EN 1726-1, Arbeitsmittelbenutzungsrichtlinie 89/655/EWG, Änderungsrichtlinie 95/63/EG und BGV D27

Die Rückhaltesysteme können in drei Gruppen eingeteilt werden

  • Beckengurt
  • Bügelsystem
  • geschlossene Fahrerkabine

Gesetzliche Bestimmungen

  • Arbeitsmittelbenutzungsrichtlinie 89/655/EWG
  • Änderungsrichtlinie 95/63/EG
  • DIN EN 1726-1
  • BGV D27

Mono- und Duosysteme

(unterschiedliche Befestigung und fahrzeugtypabhängig)

  • Monosysteme werden unter dem Sitz montiert, die Bügel sind miteinander verbunden
  • Duosysteme  werden am Fahrzeugrahmen befestigt und sind nicht verbunden (2-teilig). Eine Bestellung ist auch einzeln nur für die Fahrerseite möglich

Geräte

Folgende Geräte müssen lt. Bestimmungen mit Rückhaltesystemen ausgerüstet werden:

  • Frontsitzgabelstapler bis 10 Tonnen Tragfähigkeit
  • Querstapler (Seitenstapler)

Vorschriften

  • Erfüllung der Unternehmerpflicht – einsatzgerechtes Rückhaltesystem (bei oftmaligem Auf-und Absteigen des Fahrers / ersetzt den Beckengurt, der vom Fahrer oft nicht angelegt wird)
  • Komfort – bessere Belüftung im Vergleich zur geschlossenen Fahrerkabine

Für jeden Einsatz das richtige Rückhaltesystem


HRS-E Duo System

Halbautomatisches Rückhaltesystem mit elektrischer Fahrfreigabe

  • Zweiteiliges System (linke und rechte Fahrzeugseite) –
    auch einzeln lieferbar
  • Anbau des Bügels am Fahrerschutzrahmen
  • Einfache Bedienung (bei Betätigung des Griffes öffnet sich der Bügel
    automatisch nach oben)
  • Bügel öffnet sich innerhalb der Kontur, auch bei engen Räumen kann der
    Fahrer das Fahrzeug problemlos verlassen
  • Fahrfreigabe nur bei geschlossenem Bügel möglich – der Fahrbetrieb wird
    bei offenen Bügeln elektrisch unterbrochen
  • Manuelles Schließen des Bügels für die Fahrfreigabe
  • Spannungsunabhängiges Rückhaltesystem

Video HRS-E Duo System


HRS-E Duo Schwenk

Halbautomatisches Rückhaltesystem mit elektrischer Fahrfreigabe schwenkbar (zwingend für die Baureihe 387 und 388)

  • Zweiteiliges System (linke und rechte Fahrzeugseite) – auch einzeln lieferbar
  • Anbau des Bügels am Fahrerschutzrahmen
  • Einfache Bedienung (bei Betätigung des Griffes öffnet sich der Bügel automatisch nach oben)
  • Bügel öffnet sich innerhalb der Kontur, auch bei engen Räumen kann der Fahrer das Fahrzeug problemlos verlassen
  • Fahrfreigabe nur bei geschlossenem Bügel möglich – der Fahrbetrieb wird bei offenen Bügeln elektrisch unterbrochen
  • Manuelles Schließen des Bügels für die Fahrfreigabe
  • Spannungsunabhängiges Rückhaltesystem
  • Schwenkbar (180°) nach hinten – Erleichterung beim Batteriewechsel
  • Einstiegserleichterung durch Wegklappen des Bügels

ERS Duo Schwenk System

Elektronisches Rückhaltesystem schwenkbar

  • Zweiteiliges System (linke und rechte Fahrzeugseite) – auch einzeln lieferbar
  • Anbau des Bügels am Fahrerschutzrahmen
  • Komfort & einfache Bedienung – durch Betätigen der Handbremse öffnet und schließt
    sich der Bügel (beim Anziehen der Handbremse öffnet sich der Bügel automatisch nach
    oben)
  • Bügel öffnet sich innerhalb der Kontur, auch bei engen Räumen kann der Fahrer das Fahrzeug problemlos verlassen
  • Sicheres Abstellen des Gabelstaplers nach BGV D27 – durch Kopplung mit Handbremse
  • Fahrfreigabe nur bei geschlossenem Bügel möglich – der Fahrbetrieb wird bei offenen Bügeln elektrisch unterbrochen
  • Automatisches Schließen des Bügels durch Lösen der Handbremse
  • Schwenkbar (180°) nach hinten – Erleichterung beim Batteriewechsel
  • Einstiegserleichterung durch Wegklappen des Bügels
  • Spannungswandler ist im Lieferumfang enthalten

GBS / GBS-E

Gurtbügelsysteme

  • Innovative Weiterentwicklung des Beckengurtes
  • Durch das Herunterklappen des Bügels ist der Fahrer automatisch gesichert, das teilweise mühevolle Anlegen des Beckengurtes wird erheblich erleichtert
  • Beim Entriegeln des Schlosses öffnet sich der Bügel selbstständig nach oben und der Fahrer kann aussteigen
  • Bei GBS-E: Fahrfreigabe nur bei geschlossenem Bügel möglich – der Fahrbetrieb wird bei offenen Bügeln elektrisch unterbrochen

Protector / Protector-E

Manuelles Rückhaltesystem ohne oder mit elektrischer Fahrfreigabe

  • Zweiteiliges System (linke und rechte Fahrzeugseite) – auch einzeln lieferbar
  • Anbau des Bügels am Fahrerschutzrahmen
  • Bügel öffnet sich nach außen
  • Leichte Bauweise
  • Bei Protector-E: Fahrfreigabe nur bei geschlossenem Bügel möglich – der Fahrbetrieb wird bei offenen Bügeln elektrisch unterbrochen
  • Verschiedene Einstellmöglichkeiten
  • Verfügbar in der Farbe schwarz

SUN-Protector / SUN-Protector-E

Manuelles Rückhaltesystem zum Austausch der vorhandenen Fahrertüren

  • Zweiteiliges System (linke und rechte Fahrzeugseite) – auch einzeln lieferbar
  • Einfacher Wechsel durch Aufsetzen auf die bestehenden Türscharniere
  • Gerüstet für jede Jahreszeit – im Sommer SUN-Protector, im Winter Fahrertüre (geschlossene Kabine)
  • Bügel öffnet sich nach außen
  • Leichte Bauweise
  • Bei SUN-Protector-E: Fahrfreigabe nur bei geschlossener Tür möglich – der Fahrbetrieb wird bei offener Tür elektrisch unterbrochen