Warenstromanalyse und -planung in der Intralogistik

Durch unsere Warenstromanalyse und Beratung verbessern wir Ihre Logistik!


Ihr Lager ist modern aufgestellt, Ihre Mitarbeiter wissen aber nicht, wo die schnellsten Transportwege verlaufen und welche Produkte in welchen Regalen vorrätig sind? Dank unseren Prozessoptimierungen in Ihrem Logistikmanagement bereiten wir den Weg für einfachere Routen in Ihren Lagern. Beginnend bei der Beobachtung und Warenstromanalyse bis hin zu konkreten Vermessungen und 3D-Darstellungen Ihrer vorhandenen Infrastruktur sind wir Ihr kompetenter Partner. Wir beraten Sie vollumfänglich zum Thema Warenstrom, um Ihre gewünschten Ziele zu erreichen. Dafür bündeln wir alle GRUMA Intralogistikdienstleistungen - damit Ihre Lagerhaltung auch in Zukunft den modernsten Anforderungen entspricht.

Jetzt anfragen
Herr Stelljes ist Ihr Ansprechpartner für die Warenstromanalyse und -planung

Ihr Ansprechpartner

Christian Stelljes
Tel.: 089 / 32 93 99 - 949
Fax: 089 / 32 93 99 - 25

ed.amurg@sejllets.naitsirhc


Die Vorteile der GRUMA Warenstromanalyse und -planung

Neutrale Erfassung der bisherigen Prozesse

Dank unserer Prozesserfassung decken wir alle Schwachstellen und prozessualen Nadelöhre in Ihren Abläufen auf. Hierbei bildet eine neutrale Warenstromanalyse die Grundlage für ein umfassendes und nachhaltiges Management in Ihrem Lager. Kommunikations-, Daten- und Informationsflüsse der im Lager beteiligten Personen und Systeme werden von unseren Experten beobachtet und analysiert. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf die enge Abstimmung mit dem Kunden gelegt. Vor, während und nach der Zusammenarbeit behandeln wir Ihre hochsensiblen Daten zu jeder Zeit vertraulich.

Drei geschaeftspersonen sitzen vor einem Laptop

Möglichkeit der Simulation

Durch unsere Simulations-Software können wir Ihr Logistikmanagement ohne teure Realisierungsmaßnahmen abbilden und optimieren. Anhand der Analyse und Optimierung sparen wir Ihnen Mehrkosten für Ihr Lager. Zudem decken wir Komplikationen in der praktischen Durchführung vorab auf und gewährleisten eine reibungslose Umstellung Ihres Lagers auf die neuen Prozesse. Die Visualisierung der Transportwege und Warenströme in Ihren Lagern erfolgt nach Kundenwunsch starr oder dynamisch. Eine Anpassung an veränderte Rahmenbedingungen und Lagererweiterungen ist jederzeit möglich.

Gabelstapler stehen in ihren Transportwegen

Hohe Dienstleistungsqualität

Auf Basis einer umfangreichen Warenstromanalyse bietet GRUMA Ihnen eine individuell zugeschnittene Lösung während Ihres kompletten unternehmerischen Wachstums und bereitet Sie auf kommende Herausforderungen vor. Dabei bieten wir unseren Kunden immer höchste Dienstleistungsqualität und beste Kundenbetreuung, um Ihre Ziele zu erreichen. Wir stehen Ihnen bei allen Ihren Fragen rund um das Thema Warenstromanalyse und -planung zur Verfügung und finden sicherlich eine für Sie passende Lösung – sprechen Sie uns einfach an!

Drei Mitarbeiter stehen in der Lagerhalle und unterhalten sich

Unser Vorgehen in der Warenstromanalyse und -planung

  • Neutrale Beobachtung und Bewertung der bisherigen Warenströme
  • Datenaufnahme und-aufbereitung der Kommunikations-, Daten- und Informationsflüsse für eine detaillierte Warenstromanalyse
  • Genaue Vermessung und Planung der Infrastruktur in Ihrer Lagerhaltung
  • Darstellung der verschiedenen Prozesse mit 3D-Grafiken - wahlweise starr oder dynamisch
    Starre Simulation geeignet für Kapazitätenplanung und -abbildung von neuen Regalen, Durchfahrdimensionen und sonstiger Infrastruktur
    Dynamische Simulation für Prozessabbildung, Umschlagszeitenberechnung und Analyse von Bottlenecks
  • Vergleichsberechnung der aktuellen sowie zukünftigen Ströme und Empfehlung von Ziel-Situationen
  • Abgabe von maßgeschneiderten Handlungsempfehlungen
  • Übernahme des Projektmanagements bei einer Realisierung der ausgearbeiteten Optimierungspotentiale
  • Partner bei Fragen rund um die Organisation Ihres Lagers
  • Höchste Vertraulichkeit bei dem Umgang mit Ihren Daten und Simulationsdateien
Analyse der Warenstromplanung in der Lagerhalle
Zurück zur Übersicht