Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an.
Wir beantworten Ihre Fragen gerne.

Oder schreiben Sie uns einfach:

Wir melden uns unverzüglich bei Ihnen zurück

  • Kontaktformular

    Anfrage bei GRUMA

    Hinterlassen Sie uns eine Nachricht. Wir melden uns unverzüglich bei Ihnen.
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
  • Rückruf anfordern

    Rückruf anfordern

    Hinterlassen Sie uns eine Nachricht. Wir rufen so schnell wie möglich bei Ihnen zurück.
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
  • Kontakt finden

Brandschutzhelfer Ausbildung

Grundlehrgang nach § 10 des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG)

Wenn es in einem Unternehmen brennt, dann zählt jede Sekunde. Schließlich müssen die Mitarbeiter evakuiert und die Brandherde bis zum Eintreffen der Feuerwehr bestmöglich in Schach gehalten werden. Um einen wirksamen Brandschutz zu gewährleisten, sind die Unternehmen deshalb dazu verpflichtet, eine ausreichende Anzahl an sogenannten Brandschutzhelfern zu benennen, die im Notfall diese Aufgaben übernehmen.

Die GRUMA Akademie bietet Ihnen eine umfassende Brandschutzhelfer Ausbildung unter Berücksichtigung der aktuellen Gesetzgebung. Innerhalb eines Tages lernen die Teilnehmer unter anderem alle wichtigen Rechtsgrundlagen, die Aufgaben eines Brandschutzhelfers, sowie das Löschen eines Brandes mit Handfeuerlöschern.

  • Getränke, Mittagessen und Snacks inklusive
  • Hohe Praxisorientierung sorgt für einfaches Verständnis
  • Mit unserem erfahrenen und hochqualifizierten Trainerteam zur Brandschutzhelfer Ausbildung
Mehr erfahren

Was macht ein Brandschutzhelfer?

mann loescht feuer bei brandschutzhelfer schulung

Wie der Name bereits vermuten lässt, gehört es zu den Brandschutzhelfer-Aufgaben im Falle eines Brandes zu unterstützen und die Situation zu sichern. Dies muss nicht zwingend mit der selbstständigen Löschung eines Feuers verbunden sein, sondern schließt ebenfalls die Hilfe und Organisation der Evakuierung des Unternehmens ein.

Zudem dient der Brandschutzhelfer ebenfalls als Ansprechpartner für die Feuerwehr und hilft bei der Prävention von Bränden. Dazu zählen auch die Unterstützung des Brandschutzbeauftragten sowie die Kontrolle von Arbeiten, die in Zusammenhang mit Feuergefahr stehen. Der Brandschutzhelfer evaluiert dabei kontinuierlich die Betriebsabläufe im Unternehmen und versucht Verbesserungsmöglichkeiten und potentielle Gefahrenquellen zu identifizieren und zu entschärfen.

Feuerloescher Brandschutzhelfer Gruma Akademie1

Wer kann Brandschutzhelfer werden?

Grundsätzlich kann jeder Brandschutzhelfer werden. Es gibt keine speziellen Voraussetzungen. Ein gewisses Interesse an der Thematik ist jedoch von Vorteil.

Ebenso sollten Sie im Gefahrenfall einen klaren Kopf behalten, um Ihre Kollegen sicher aus dem Gebäude bringen zu können. Ein schnelles und richtiges Handeln kann einen Entstehungsbrand bereits löschen ohne, dass ein großer Sach- oder Personenschaden entsteht.

Die Brandschutzhelfer Ausbildung bei der GRUMA

In der Ausbildung zum Brandschutz- sowie Evakuierungshelfer vermitteln unsere Experten die Kenntnisse aller relevanten Aspekte des vorbeugenden, organisatorischen und abwehrenden Brandschutzes nach dem Arbeitsschutzgesetz und der DGUV Information 205-023 sowie der VDI 4062 Evakuierung von Personen im Gefahrenfall.

Feuer loeschen Brandschutzhelfer Gruma Akademie2

Inhalte der Brandschutzhelfer Ausbildung

Neben einem Überblick über die aktuellen Rechtsvorschriften lernen Sie in der Ausbildung zum Brandschutzhelfer die Grundlagen des betrieblich organisatorischen Brandschutzes kennen – über die Brandschutzaufklärung bis hin zum Umgang mit Feuerlöschern. Auch die Evakuierung eines Gebäudes und die zu erwartenden Gefahren eines Brands werden thematisiert.

Als Brandschutz- und Evakuierungshelfer können Sie nicht nur Brände mit den zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln löschen, Sie wissen auch, welche Maßnahmen bezüglich einer Evakuierung einzuleiten sind.

Ablauf der Brandschutzhelfer Ausbildung

Die Ausbildung zum Brandschutzhelfer besteht aus einem theoretischen und praktischen Teil. Nach erfolgreichen Abschluss der Theorie und Praxis erhalten Sie ein Zertifikat.

theorieteil brandschutzhelfer ausbildung in der gruma

Theoretischer Teil:

  • Rechtsgrundlagen: ArbSchG, ArbStättV, ASR A2.2, DGUV Vorschrift 1, DGUV Information 205-023, VDI 4062
  • Brandschutzorganisation im Unternehmen
  • Aufgaben des Brandschutz- und Evakuierungshelfers
    • Verhalten im Brand- und Evakuierungsfall
    • Anzahl und Ausstattung
  • Betriebliche Brandschutzorganisation
    • Inhalte der Brandschutzordnung
    • Vorstellung von Evakuierungskonzepten
  • Brennen und Löschen in Theorie und Praxis
    • Verbrennungsvorgang
    • Gefahren durch Brände
schulungsleiter erklaert handhabung von feuerloeschern
    • Brandklassen
    • Löschmittel und ihre Wirkung
  • Brandbekämpfungseinrichtungen zur Entstehungsbrandbekämpfung
    • Brandbekämpfungseinrichtungen für Laienhelfer
    • Wirkungsweise von Feuerlöschern und Wandhydranten
    • Einsatztaktik

Praktischer Teil:

  • Handhabung und Einsatzgebiete von tragbaren Feuerlöschern
  • Löschtaktik und Grenzen der Brandbekämpfung mit Feuerlöschern

Warum die Brandschutzhelfer Ausbildung bei GRUMA machen?

stars

Die praktische Ausbildung erfolgt an einem professionellen Firetrainer

restaurant

Getränke, Mittagessen und Snacks inklusive

verified_user

Erfahrener Brandschutzbeauftragter aus der Praxis

teilnehmer brandschutzhelfer ausbildung inhouse kasten

Wir kommen zu Ihnen: GRUMA Inhouse-Schulung

Sie möchten mehrere Mitarbeiter in Ihrem Betrieb schulen? Wir halten auf Anfrage auch Seminare bei Ihnen vor Ort ab. So können unsere Schulungsleiter direkt auf die Gegebenheiten vor Ort eingehen.

verpflegung in der gruma akademie getraenke essen

Ihr Leistungspaket: Das bekommen Sie bei der Brandschutzhelfer Ausbildung

  • Softgetränke und Kaffee über die komplette Schulungsdauer
  • Warmes Mittagessen
  • Schulungsunterlagen
  • Qualifizierte und erfahrene Ausbilder
  • Teilnahmezertifikat
junge frau loescht feuer mit einem feuerloescher

Teilnahmevoraussetzungen Brandschutzhelfer Ausbildung

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Geistige und körperliche Eignung
  • Ausreichende Allgemeinbildung, insbesondere werden Kenntnisse im Lesen erwartet
  • Verhaltensmerkmale: Es wird vorausgesetzt, dass die Person verantwortungsbewusst, zuverlässig, vorsichtig und rücksichtsvoll handelt

Alle Termine zur Brandschutzhelfer Ausbildung im Überblick

März 2021

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2



3




4


5


6



7
8



9





10


11
12








13

14
15
16


17
18
19





20

21
22


23




24




25

26






27

28
29

30
31

Häufig gestellte Fragen zur Brandschutzhelfer Ausbildung

Eine Brandschutzhelfer Ausbildung kostet 395 € (zzgl. MwSt.).

Es gibt keine speziellen Voraussetzungen. Ein Interesse an der Thematik ist von Vorteil ebenso sollten Sie im Gefahrenfall einen klaren Kopf behalten um die Kollegen Sicher aus dem Gebäude bringen zu können. Ein schnelles und richtiges Handeln kann den Entstehungsbrand bereits löschen ohne große Sach- oder Personenschaden.

Die Ausbildung zum Brandschutzhelfer nimmt einen Seminartag in Anspruch. Beginn ist um 07.30 Uhr. Ende um circa 17 Uhr.

Bei einer normalen Brandgefährdung müssen ca. 5 % der Mitarbeiter als Brandschutzhelfer ausgebildet werden. Um welchen Grad der Brandgefährdung es sich in Ihrem Unternehmen handelt, ist jedoch im Vorfeld durch eine Gefährdungsbeurteilung entsprechend zu prüfen.

Laut dem Arbeitsschutzgesetz, der DGUV Vorschrift 1 und der Technischen Regel für Arbeitsstätten (ASR) A2.2 muss der Arbeitgeber entsprechend der Arbeitsstätte, der betrieblichen Tätigkeiten und der Anzahl der Beschäftigten dafür sorgen, dass Maßnahmen zur Brandbekämpfung getroffen werden. Dazu zählt auch, dass das Unternehmen Mitarbeiter benennt, die diese Maßnahmen übernehmen und verantworten.

Gemäß der Technischen Regel für Arbeitsstätten (ASR) A2.2 muss ab einem Mitarbeiter ein Brandschutzhelfer benannt werden.

Als Brandschutzhelfer sind Sie in der Tat dazu verpflichtet an einer jährlichen Unterweisung teilzunehmen. Eine Nachschulung sollte alle drei bis fünf Jahre erfolgen.

Die Ausbildung zum Brandschutzhelfer besteht aus einem theoretischen und praktischen Teil. Nach erfolgreichen Abschluss der Theorie und Praxis erhalten Sie ein Zertifikat. Es gibt keine Prüfung.

logo gruma akademie

Haben Sie Fragen zur Brandschutzhelfer Ausbildung?

Die Mitarbeiter der GRUMA Akademie helfen Ihnen gerne

GRUMA Akademie
Auftragsabwicklung GRUMA Akademie
Tel: 0821 78000 2444
E-Mail: akademie@gruma.de

Downloads

Das Schulungsprogramm der GRUMA Akademie 2021 zum ausdrucken & mitnehmen

Download-Link

GRUMA Inhouse-Schulung

Die Schulung direkt bei Ihnen vor Ort.

Loading

Das könnte Sie auch interessieren

Sicherheitsbeauftragter Schulung

Wir bilden Ihre Mitarbeiter zum Sicherheitsbeauftragten aus, damit Gefährdungen erkannt und notwendige Maßnahmen im Falle eines Unfalls getroffen werden können.

Fachkraft für Arbeitssicherheit (SIFA)

Das Thema Arbeitssicherheit ist komplex und von gesetzlichen Vorgaben geprägt. Unsere Experten helfen Ihnen bei der Umsetzung.

Berufskraftfahrer Weiterbildung

Wir schulen Ihre Berufskraftfahrer in den Modulen Eco-Training, Sozialvorschriften, Fahrsicherheit, Schaltstelle Fahrer und Ladungssicherung.

Headline (Newsletter-Anmeldung)

Subline

  • Vorteil 1
  • Vorteil 2
  • Vorteil 3