Kranführerschulungen

1-Tageskurs Kranführerschulung – gesetzeskonform und praxisnah

Melden Sie sich an zur Kranführerschulung

Der Gesetzgeber verlangt die Schulung von Kranführern nach DGUV Vorschrift 52.

Diese ist speziell auf das Führen von Krane zugeschnitten und ermöglicht Ihnen den gesetzlichen Bestimmungen nachzukommen.


Ihre Ansprechpartnerin für Augsburg, Schwaben & Allgäu

Frau Selig ist gerne für Sie da bei allen Fragen rund um den Bereich Schulungen für Augsburg, Schwaben und Allgäu

Nathalie Selig
Auftragsabwicklung GRUMA-Akademie
Tel.: 08 21 / 7 80 00 - 83
Fax: 08 21 / 7 80 00 – 3531
ed.amurg@giles.eilahtan

Ihre Ansprechpartnerin für München und Oberbayern

Frau Wünsch ist gerne für Sie da bei allen Fragen rund um den Bereich Schulungen für München und Oberbayern

Nadine Wünsch
Auftragsabwicklung GRUMA-Akademie
Tel.: 08 21 / 7 80 00 - 4456
Fax: 08 21 / 7 80 00 – 3531
ed.amurg@hcsneuw.enidan

< Oktober 2019 November 2019 Dezember 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
15. November 2019
07:30 – 16:30 Uhr
Kranführerschulung in Kirchheim bei München
Anmelden
126,50 € + 4,00 € Fahrausweis zzgl. MwSt.
Wenige Plätze verfügbar
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
29. November 2019
07:30 – 16:30 Uhr
Kranführerschulung in Friedberg/Augsburg
Anmelden
126,50 € + 4,00 € Fahrausweis zzgl. MwSt.
Keine Plätze verfügbar
30
 

Aktuelle Schulungsangebote

15. November 2019
07:30 – 16:30 Uhr
Kranführerschulung in Kirchheim bei München
Anmelden
126,50 € + 4,00 € Fahrausweis zzgl. MwSt.
Wenige Plätze verfügbar
29. November 2019
07:30 – 16:30 Uhr
Kranführerschulung in Friedberg/Augsburg
Anmelden
126,50 € + 4,00 € Fahrausweis zzgl. MwSt.
Keine Plätze verfügbar
31. Januar 2020
07:30 – 16:30 Uhr
Kranführerschulung in Friedberg/Augsburg
Anmelden
129,50 € + 4,00 € Fahrausweis zzgl. MwSt.
Freie Plätze verfügbar

Schulungsablauf

Theoretischer Teil (ca. 5 Stunden)

  • Definition und Begriffe von Krane
  • Bauarten von Krane
  • Vorschriften für den Kranführer
  • Anforderungen an den Kranführer
  • Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 52
  • Lastaufnahmeeinrichtungen DGUV Regel 100-500 Kap. 2.08
  • Formschlüssiges Anschlagen
  • Kraftschlüssiges Anschlagen
  • Prüfung und Ablegereife von Lastaufnahmemitteln und Anschlagmitteln
  • Kennzeichnung von Anschlagmittel
  • Anschlagen von Lasten
  • Unfallstatistiken
  • Bilder zum Nachdenken
  • Film
  • Wissenstest

Praktischer Teil

  • Einweisung am Kran
  • Übungen

Details

Teilnehmerkreis
Bediener von Brückenkranen (Hallenkran) und Säulenkranen sowie Schienenlaufkatzen

Voraussetzung

Körperliche und geistige Eignung
Mindestalter 18 Jahre

Gruppengröße
Bis max. 15 Personen

Ausbildungsdauer
Je nach Gruppengröße ca. 1 Tag


Gesetzliche Grundlagen

DGUV Vorschrift 52
Krane

DGUV Regel 100-500 Kap. 2.08
Lastaufnahmeeinrichtung im Hebezeug-betrieb

DGUV Grundsatz 309-003
Auswahl und Befähigungsnachweis von Kranführern

Übersicht gesetzliche Grundlagen

Auf der folgenden Seite erhalten Sie eine Übersicht aller gesetzlicher Vorgaben für Kranführer

›› Hier erhalten Sie einen Überblick über alle gesetzlichen Grundlagen der GRUMA-Akademie Schulungen


Ihr Leistungspaket

  • Softgetränke und Kaffee über die komplette Schulungsdauer
  • Warmes Mittagessen
  • Schulungsunterlagen
  • Qualifizierte Fahrlehrer
  • Neueste Technik
  • Teilnahmezertifikat