Nachrichten Aktuelles

Aktuelles / Neuigkeiten

Aktuelle Informationen für unsere Geschäftspartner

Sicherheit im Fokus - GRUMA Präventionsmaßnahmen

Unsere Präventionsmaßnahmen aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus COVID-19

 
GRUMA legt allergrößten Wert auf die Sicherheit und Gesundheit ihrer Mitarbeiter, deren Familien, Kunden und Lieferanten.

Mit Blick auf die aktuellen Entwicklungen des Coronavirus in Deutschland und weltweit, informieren wir Sie über unsere unternehmensweiten Präventionsmaßnahmen und Richtlinien. Diese Schutzvorkehrungen stellen die Gesundheit unserer Kolleginnen und Kollegen sowie unserer Geschäftspartner in den Fokus.

Gleichzeitig ist es unser Bestreben, die Beeinträchtigungen in unseren operativen Abläufen so gering wie möglich zu halten und unsere Kundenanforderungen weiterhin bestmöglich zu erfüllen. Derzeit sind unsere Vertriebsabwicklung, unser Kundendienstservice sowie unsere Verwaltung uneingeschränkt verfügbar.

Wir orientieren uns bei unseren Leitlinien am Robert Koch-Institut und werden darüber hinaus von unserem Betriebsarzt beraten.

  • GRUMA Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden hinsichtlich der Einhaltung grundlegender und wirksamer Hygienemaßnahmen am Arbeitsplatz unterwiesen.
  • GRUMA hat Prozesse definiert, die bei eventuellen Beeinträchtigungen des Geschäftsbetriebs sofortige Strukturen schaffen, um die Auswirkungen zu minimieren („Pandemieplanung“).
  • Geschäftsreisen von GRUMA Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in die durch das Robert Koch-Institut definierten Risikogebiete und besonders betroffene Gebiete des Coronavirus wurden untersagt.
  • Es besteht eine Meldepflicht mit sofortigem Maßnahmenplan für GRUMA Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die nach einem Aufenthalt in den definierten Risikogebieten oder einem besonders betroffenen Gebiet des Coronavirus Krankheitssymptome zeigen oder Kontakt mit einer infizierten Person hatten.

Wir werden auf verändernde Situationen rechtzeitig und verantwortungsvoll reagieren. Bei Rückfragen zu unseren Präventionsmaßnahmen, zu Ihren Geschäftsbeziehungen oder zu aktuellen Entwicklungen steht Ihnen Ihr bekannter GRUMA Kontakt sowie unsere GRUMA Fachkraft für Arbeitssicherheit, Herr Markus Lipowsky (ed.amurg@ykswopil.sukram), gerne zur Verfügung.

FAQ - Antworten auf die wichtigsten Fragen

 

Ist der Schutz von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gewährleistet?

  • Sicherheit, Gesundheit unserer Kolleginnen und Kollegen stehen bei uns im Fokus. Darum haben wir umfangreiche Präventionsmaßnahmen zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingeleitet.
  • Zum einen wurden GRUMA Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hinsichtlich der Einhaltung grundlegender und wirksamer Hygienemaßnahmen am Arbeitsplatz unterwiesen. Zum anderen hat GRUMA Prozesse definiert, die bei eventuellen Beeinträchtigungen des Geschäftsbetriebs sofortige Strukturen schaffen, um die Auswirkungen zu minimieren.
  • Wir orientieren uns bei unseren Leitlinien am Robert Koch-Institut und werden darüber hinaus von unserem Betriebsarzt beraten.

 

Läuft die Produktion in den Linde-Werken weiter?

  • Ja, Stand jetzt wird an allen Produktionsstandorten von Linde Material Handling weiterhin gearbeitet und produziert. Die Versorgung mit Produktionsteilen ist gewährleistet. 

 

Kommt es zu Verzögerungen bei der Auslieferung von Linde-Produkten?

  • Durch Grenzschließungen und andere behördliche Maßnahmen kann es an einigen Standorten zu Verzögerungen kommen. Wir versuchen, die Auswirkungen für unsere Kunden so gering wie möglich zu halten und kontaktieren im Einzelfall unsere Kunden.

 

Ist der Kundenservice von GRUMA weiterhin verfügbar?

  • Ja, derzeit sind unsere Vertriebsabwicklung, unser Kundendienstservice sowie unsere Verwaltung uneingeschränkt verfügbar. Unser Bestreben ist es, die Beeinträchtigungen in unseren operativen Abläufen - einschließlich des Kundenservices - so gering wie möglich zu halten und unsere Kundenanforderungen weiterhin bestmöglich zu erfüllen.

 

Ist die Versorgung mit Linde-Ersatzteilen gewährleistet?

  • Ja, die Versorgung mit Ersatzteilen ist gewährleistet.

 

 

Zurück