Nachrichten Aktuelles

Aktuelles / Neuigkeiten

Stapler in der Landwirtschaft „Gestapelte Bioenergie“

Auch für tägliche Arbeiten zur Befüllung einer Biogasanlage dient ein Stapler sehr gut

Stapler sind auch in der Landwirtschaft nützliche Helfer. Bereits seit Februar 2009 ist auf dem Hof der Firma Götz in Markt Indersdorf ein Linde Dieselstapler H60D im Einsatz. Hier wird dieser vor allem für die Befüllung der 1,4 Megawatt großen Biogasanlage eingesetzt. Neben dem Transport von Silage wird der Stapler ebenfalls zur LKW-Beladung mit der Leichtgutschaufel, Umlagerung von Getreide sowie zur Befüllung der Trocknungsanlage genutzt.

Mit einem speziellen Sonderbau ist der Einstaz für die Biogasanlage möglich

Wie ist dieser Einsatz möglich? In Zusammenarbeit mit der Firma Götz wurde das Standardgerät modifiziert und optimal auf die entsprechenden Bedürfnisse im landwirtschaftlichen Einsatz angepasst. Der Betreiber der Biogasanlage Josef Götz ist zufrieden: „Der Linde-Stapler ist besonders kompakt und wendig – dadurch sind wir sehr schnell und flexibel. Das spart Zeit und erleichtert uns die tägliche Arbeit. Hohe und schwere Lasten können mit dem Gerät problemlos bewältigt werden. Auch die hohe Hubhöhe ist immer wieder von Vorteil für uns.“

Das Vertrauen in den Partner GRUMA bewährt sich: ab Anfang Juni 2015 kommt ein neuer H70D-02 in den Einsatz. Alle Erfahrungen und Modifizierungen vom ersten Stapler werden beim Neugerät bereits vorab in der GRUMA-Werkstatt umgesetzt. Wir wünschen der Firma Götz mit dem neuen Stapler viel Erfolg und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Der Biogashof der schon einen Stapler für seine Arbeiten nutzt
Weitere Kundenspezifische Sonderlösungen

Zurück