Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Aktuelles Fördertechnik

Aktuelles / Neuigkeiten

Freie Sicht mit Schwerlaststapler

Hubkabine für Linde Schwerlaststapler von 10 bis 18 Tonnen

Die Anforderungen an Gabelstaplerfahrer steigen – die Lasten werden größer und sperriger, die Sicht nach vorn auf den Fahrweg ist dann oft versperrt. Dies führt meistens zu einer Körperhaltung, die weder gesund ist noch produktives Arbeiten fördert. Eine ergonomische Lösung hat jetzt Linde im Programm: Der Hersteller bietet eine optionale Hubkabine für die Schwerstapler im Traglastbereich von zehn bis 18 Tonnen Tragfähigkeit an. In weniger als zehn Sekunden fährt die Fahrerkabine auf Knopfdruck stufenlos in eine Höhe von maximal 5,5 Metern. Von dort überblickt der Fahrer das gesamte Ladegut und kann in gewohnter Weise vorwärts fahren. Besonders geeignet ist die Hubkabine für das Stapeln sowie Ein-und Auslagern schwerer Güter oder deren Ablage auf schmalen Flächen, wie beispielsweise Ladeöffnungen von Flugzeugen.

Mit der neuen Hubkabine von Linde vermeidet der Fahrer Rückwärtsfahrten, wenn ihm die Sicht nach vorn versperrt ist. Er wird nicht dazu verleitet, die Last während der Fahrt unerlaubterweise  so hoch anzuheben, dass er unter dieser hindurchschauen kann, um vorwärts zu fahren. Gleichzeitig arbeitet er mit der Hubkabine ergonomischer und produktiver, denn er ist, in Vorwärtsfahrt wesentlich sicherer und schneller unterwegs. Und auch bei Lasten, die seitlich über den Stapler herausragen, wird das Risiko von Anfahrschäden minimiert.

Intuitive Steuerung

Betätigt wird die Hubkabine entweder über einen separaten Joystick oder vier voreingestellte Positionsknöpfe, die sich individuell auf eine bestimmte Höhe einstellen lassen. Die Kabine erreicht unter zehn Sekunden Maximalhöhe von 5,5 Metern. Diese Position ist optimal, um selbst lange, sperrige und schwere Güter vollständig zu überblicken. Für Sicherheit im Einsatz sorgt je nach Hubhöhe eine automatische Geschwindigkeitsbegrenzung.

Zu den Linde-Neugeräten

Zurück