Aktuelles Fördertechnik

Aktuelles / Neuigkeiten

Magni Roto-Stapler Nummer 2.000 geht an GRUMA

Unser Mietpark wird durch einige weitere neue Magni-Maschinen komplettiert. Bestellt wurden neun Magni-Modelle der Serie RTH 4.18 mit einer Traglast von vier Tonnen mit einer Hubhöhe von 18 Metern sowie der drehbaren Serie 6.30 SH mit sechs Tonnen Traglast und 30 Metern Hubhöhe. Hinzu kommen ein starrer TH 6.20 und mehrere Elektroscheren mit Arbeitshöhen zwischen sechs und 14 Metern. Das Besondere dabei: Der übergebene RTH 6.30 SH ist der zweitausendste Roto-Stapler, der bei Magni Italien vom Band lief. Dieses Jubiläum feiern wir natürlich gerne mit Magni.

Die Übergabe der Magni Maschinen bei GRUMA in Friedberg
Die Übergabe der Magni Maschinen bei GRUMA in Friedberg

Stefan Fröhlich, Verkaufsleiter für Spezialfahrzeuge bei GRUMA, äußert sich sehr zufrieden über die Zusammenarbeit mit Magni: „Mit Magni haben wir einen starken Hersteller an Bord, der unseren Kunden viele Sonderlösungen ermöglicht. Durch die innovativen Produkte können wir uns am Markt deutlich abheben und sehr gut auf die individuellen Kundenansprüche eingehen.“

Der Vertriebsleiter von Magni Deutschland,  Alexander Reisch, betont die gute Partnerschaft mit der GRUMA: „Mit der GRUMA Nutzfahrzeuge GmbH haben wir einen starken Händler in Bayern an unserer Seite, der über die komplette Magni Produktpalette verfügt.“

Die Magni-Flotte bei GRUMA besteht derzeit unter anderem aus über 40 Maschinen aus den Baureihen RTH und TH.

Vertriebsleiter Alexander Reisch von Magni mit Stefan Fröhlich, Verkaufsleiter Spezialfahrzeuge bei GRUMA
Vertriebsleiter Alexander Reisch von Magni mit Stefan Fröhlich, Verkaufsleiter Spezialfahrzeuge bei GRUMA

Zurück