Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an.
Wir beantworten Ihre Fragen gerne.

Oder schreiben Sie uns einfach:

Wir melden uns unverzüglich bei Ihnen zurück

  • Kontaktformular

    Anfrage bei GRUMA

    Hinterlassen Sie uns eine Nachricht. Wir melden uns unverzüglich bei Ihnen.
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
  • Rückruf anfordern

    Rückruf anfordern

    Hinterlassen Sie uns eine Nachricht. Wir rufen so schnell wie möglich bei Ihnen zurück.
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
  • Kontakt finden

Roter Neuzugang bei Sonepar Deutschland

header herr wuensch testet das erste mal den linde h140 d

Klaus Wünsch, Abteilungsleiter für Allgemeine Organisation bei Sonepar Deutschland / Region Süd GmbH, fährt das erste Mal mit dem H 140 D von GRUMA.

Elektrogroßhändler setzt auf Dieselstapler von GRUMA

Bei strahlendem Sonnenschein nehmen der Abteilungsleiter für Allgemeine Organisation, Klaus Wünsch, der technische Leiter am Logistikzentrum in Gernsheim, Aphram Topluca, und der Wareneingangsleiter für Kabel, Bernhard Christl, den neuen Linde H 140 D in Empfang. Auch mit dabei: Verkaufsleiter Benjamin Brandl und Gebietsverkaufsleiter Norbert Kiederle von der GRUMA Nutzfahrzeuge GmbH.

 

Für den Linde Vertragshändler und den Marktführer im Elektrogroßhandel ist die Übergabe eine Premiere: Es ist der erste Linde Dieselstapler im Fuhrpark von Sonepar Deutschland / Region Süd GmbH. Die Kabeltrommeln waren bei dem Unternehmen in der Vergangenheit immer größer und schwerer geworden. Da die vorhandenen Stapler für deren Transport nicht genügend Tragkraft besitzen, musste eine leistungsstärkere Maschine her. Hier fiel die Wahl im Vergleich mit den Wettbewerbern klar auf den H 140 D von Linde Material Handling. Für den Dieselstapler mit einer maximalen Tragkraft von 14 Tonnen sind selbst die schwersten Kabeltrommeln der Firma mit einem Gewicht von 8,2 Tonnen keine Herausforderung.

bernhard christl transportiert eine kabeltrommel mit dem linde h140 d von gruma

Im Anschluss an die offizielle Übergabe des Staplers erfolgte die Einweisung von Klaus Wünsch und Bernhard Christl am Gerät. Letzterer nutzte dabei gleich die Gelegenheit für eine kleine Kostprobe des Kolosses, um mit dem Stapler eine zwei Tonnen schwere Kabeltrommel zu bewegen.

Im Anschluss wurden dann die restlichen Mitarbeiter im Wareneingang ebenfalls von dem GRUMA Servicetechniker, Stefan Zieringer, unter Einhaltung der Corona Vorgaben eingewiesen.

Jetzt den Linde H 140 D entdecken

H100 – H180 D – V-Stapler

  • 9500
  • 18000
  • Diesel

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Teilen Sie ihn

GRUMA

Der Unternehmensblog der GRUMA-Gruppe versorgt Sie stets mit den neuesten Informationen rund um unsere Aktivitäten.

Aktuelle Informationen zur Corona-Krise

beitragsbild corona praeventionsmassnahmen
Lesen

Verwandte Beiträge

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Dieselstapler

Hydrostatischer Antrieb, Linde Load Control und Doppelpedalsteuerung - die Dieselstapler von Linde stehen für herausragende und präzise Handlingprozesse.

Stapler und Lagertechnik

Egal ob Gabelstapler, Hubwagen, Teleskopstapler oder Mehrwegestapler - Alle Geräte für Logistik und Transport in der Übersicht.

Sicherheit und Assistenzsysteme

Unsere Sicherheitsberater analysieren und identifizieren Gefahrenstellen und optimieren gemeinsam mit Ihnen Ihre Abläufe mit Hinblick auf die aktuellen Sicherheitsstandards.

Headline (Newsletter-Anmeldung)

Subline

  • Vorteil 1
  • Vorteil 2
  • Vorteil 3