Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an.
Wir beantworten Ihre Fragen gerne.

Oder schreiben Sie uns einfach:

Wir melden uns unverzüglich bei Ihnen zurück

  • Kontaktformular

    Anfrage bei GRUMA

    Hinterlassen Sie uns eine Nachricht. Wir melden uns unverzüglich bei Ihnen.
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
  • Rückruf anfordern

    Rückruf anfordern

    Hinterlassen Sie uns eine Nachricht. Wir rufen so schnell wie möglich bei Ihnen zurück.
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
  • Kontakt finden

Soziales Engagement: GRUMA spendet an Seniorenhilfe

sonja pejhan und sophie gruber bei der spendenuebergabe

Sonja Pejhan (links), LichtBlick Seniorenhilfe e.V., bei der Spendenübergabe mit Sophie Gruber von GRUMA in München (Foto: Sabrina Witte, LichtBlick Seniorenhilfe e.V.)

Auch dieses Jahr unterstützt die GRUMA zu Weihnachten wieder soziale und humanitäre Projekte in der Region. Sophie Gruber, Assistenz der Geschäftsführung, überreichte daher vergangene Wo­che einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro an die LichtBlick Seniorenhilfe e.V. in München. Die Senio­renhilfe unterstützt Rentner bei Altersarmut, Einsamkeit und Hilflosigkeit im Alter. So erhalten hilfs­bedürftige Rentner schnell und unbürokratisch Soforthilfen bei kurzfristig anfallenden Ausgaben, Einkaufsgutscheine für Lebensmittel, Patenschaftshilfen oder telefonische Betreuung.

Es ist tief beeindruckend mit welcher Hingabe sich das LichtBlick Team gegen Altersarmut einsetzt und in einem Bereich tätig ist, der hoch sensibel ist und oftmals vergessen wird. Wir möchten als Unternehmen soziale Verantwortung übernehmen und andere in Not unterstützen. Es ist uns ein großes Bedürfnis, die Arbeit der Seniorenhilfe finanziell zu unterstützen, da wir überzeugt sind, dass unsere Spende dort ankommt, wo sie gebraucht wird.

-Sophie Gruber, Assistenz der Geschäftsführung

LichtBlick Mitarbeiterin Sonja Pejhan freute sich sehr über diese Zuwendung:

Die Stiftung LichtBlick Seniorenhilfe setzt sich seit 2003 für arme Rentnerinnen und Rentner ein, deren Mittel für ein Leben in Würde und gesellschaftliche Teilhabe nicht ausreichen. Die Ausgrenzung, die Rentner erleben, wenn sie aus eigener Kraft nicht mehr aus ihrer Not kommen, nimmt zu. Wir agieren als Helfer und Fürsprecher armer Senioren und setzen uns dafür ein, dass Menschen, die ein Leben lang gearbeitet haben, im Alter nicht am Existenzminimum leben müssen. Daher bedanken wir uns von ganzem Her­zen bei GRUMA für diese großzügige Spende!

-LichtBlick Mitarbeiterin Sonja Pejhan

Erst kürzlich hat die GRUMA die Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica e.V. mit Sachspenden für deren Lagerlogistik unterstützt.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Teilen Sie ihn

GRUMA

Der Unternehmensblog der GRUMA-Gruppe versorgt Sie stets mit den neuesten Informationen rund um unsere Aktivitäten.

Aktuelle Informationen zur Corona-Krise

beitragsbild corona praeventionsmassnahmen
Lesen

Verwandte Beiträge

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Unternehmen

Hier erfahren Sie alles, was die GRUMA bewegt: Von unserer Geschichte, über aktuelle Neuigkeiten und Veranstaltungen bis hin zu Stellenangeboten.

Newsletter

Mit dem GRUMA Newsletter bleiben Sie immer auf dem aktuellsten Stand. Verpassen Sie keine Neuigkeiten, Veranstaltungen oder Produktvorstellungen mehr!

imDialog

Das Magazin "imDialog" steht für spannende Einsatzreportagen, sowie die neuesten Trends, Themen und Produkte aus der Fördertechnik. Jetzt inspirieren lassen!

Headline (Newsletter-Anmeldung)

Subline

  • Vorteil 1
  • Vorteil 2
  • Vorteil 3