Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an.
Wir beantworten Ihre Fragen gerne.

Oder schreiben Sie uns einfach:

Wir melden uns unverzüglich bei Ihnen zurück

  • Kontaktformular

    Anfrage bei GRUMA

    Hinterlassen Sie uns eine Nachricht. Wir melden uns unverzüglich bei Ihnen.
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
  • Rückruf anfordern

    Rückruf anfordern

    Hinterlassen Sie uns eine Nachricht. Wir rufen so schnell wie möglich bei Ihnen zurück.
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
  • Kontakt finden

Starker Palettenheber

Sie interessieren sich für dieses Produkt?
Gerät mieten

Eigenschaften

Dank der umfangreichen, laser- und kameragestützten Sicherheitsausstattung, überwacht der Linde L-MATIC seine Arbeitsumgebung und reagiert zuverlässig, wenn Personen, andere Fahrzeuge oder andere Hindernisse die Fahr- oder Arbeitsvorgänge behindern. Dabei passt das System die Überwachungszonen in Echtzeit an Fahrgeschwindigkeit und Lenkeinschlag an. Mehrere Notaus-Taster sowie verschiedene akustische und optische Warnsignale komplettieren die Sicherheitsmerkmale des L-MATIC.

  • Rundumüberwachung der Arbeitsumgebung
  • Kombinierte Sicherheitstechnologie mit Lasern und Kameras
  • Akustische und visuelle Warnsysteme

Als einzelnes Fahrzeug oder innerhalb einer Flotte automatisierter Fahrzeuge, wird der L-MATIC von der Supervisor-Software gesteuert. Darüber erfolgt die Kommunikation mit anderen automatisierten Anlagen, wie beispielsweise Toren oder Rollenbahnen, ebenso leicht, wie die Anbindung an die Warehouse Management oder ERP-Systeme des Kunden. Das System berechnet die optimale Vergabe der Fahraufträge und die Routenführung. Dank der ausgereiften Sicherheitstechnik setzt der L-MATIC den Arbeitsprozess selbstständig fort, wenn Personen oder andere Hindernisse sich nicht mehr in der Überwachungszone befinden. Um das Fahrzeug manuell zu nutzen, muss der Bediener nur die Steuerdeichsel fassen.

  • Schnittstelle zu Warehouse Management - und ERP-Systeme
  • Intelligente Routen- und Auftragssteuerung
  • Präzise Steuerung und Überwachung der Palettenbewegungen
  • Sicherer Einsatz mit Personen und nicht-autonomen Fahrzeugen
  • Flexibel auf Veränderungen anpassbar
  • Wechsel auf manuellen Betrieb jederzeit möglich

Der L-MATIC ist für lange Einsatzzeiten konzipiert. Die leichte Zugänglichkeit aller elektronischen und mechanischen Komponenten und die wartungsfreie Drehstromtechnik tragen zur hohen Verfügbarkeit des Fahrzeugs bei. Sämtliche wartungsrelevanten Fahrzeugdaten des L-MATIC können auf einem Servicelaptop ausgelesen werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit ein Ferndiagnosesystem einzurichten.

  • Digitales Diagnosetool
  • Vorausschauende Wartung
  • Wartungsfreie Drehstromtechnik

Technische Daten

ModelTragfähigkeit/LastHubBatteriespannung / Nennkapazität K5Fahrgeschwindigkeit mit/ohne Last
L-MATIC1,2 / (2,0) (t)1924 (mm)24 / 375 (V)/(Ah)6/6 (max. 7,2/2,9) (km/h)

Typenblatt herunterladenBroschüre herunterladen