GRUMA StaplerCup 2019 | 24.05.2019

StaplerCup 2019 bei GRUMA - das Stapler-Event des Jahres

Vergangenen Freitag fand bei herrlichem Sonnenschein der GRUMA StaplerCup 2019 in Friedberg statt. Hier traten die besten Gabelstaplerfahrer und –fahrerinnen aus Südbayern bei spannenden Wettkämpfen gegeneinander an; die drei Bestplatzierten qualifizierten sich für den nationalen StaplerCup, der von Linde Material Handling jährlich in Aschaffenburg ausrichtet wird.

Den ersten Platz beim diesjährigen Regionalentscheid von GRUMA belegte Wilfried Branz von Liebherr-Mischtechnik aus Bad Schussenried. Erwin Brummer von Richter+Frenzel aus Reichertshofen kam auf Rang zwei, gefolgt von Peter Schmidt von der Goldhofer AG aus Memmingen auf dem dritten Platz. Neben der Qualifikation für den nationalen Wettbewerb konnten sich die drei Bestplatzierten auch über attraktive Geldpreise freuen. Die Firmenmeisterschaft konnte das acht-köpfige Team der Goldhofer AG für sich entscheiden, und bei den Frauen siegte die Lokalmatadorin Elena Sawin von Wirthwein aus Friedberg.

Insgesamt gingen dieses Jahr in Friedberg rund 60 Fahrerinnen und Fahrer an den Start und begeisterten das Publikum mit ihrem Fingerspitzengefühl für ihr Arbeitsgerät. Besondere Spannung kam beim Finale auf, als der eigentlich schon abgestellte Kistenstapel gefährlich zu wanken begann und schließlich einstürzte und somit einen der Teilnehmer den Sieg kostete.

Auch das zahlreich anwesende Publikum ließ sich von den Wettkämpfen begeistern. Darüber hinaus konnten die Besucher an einem interessanten Rahmenprogramm teilnehmen, wobei der Virtual-Reality-Stapler-Simulator und das Kinderprogramm sowie ein 30-Meter-Teleskopstapler besondere Attraktionen darstellten.

Die gleichzeitig stattgefundene Gebrauchtstapler-Messe, bei der über 1.000 Fahrzeuge ausgestellt und zum Verkauf angeboten wurden, war ebenfalls ein voller Erfolg für die Veranstalter.

staplercup gruma 2019

Teilnahmebedingungen

Es ist ein gültiger Gabelstapler-Fahrausweis erforderlich. Ausgeschlossen sind GRUMA-Mitarbeiter, Mitarbeiter der Firma Linde und der Vertragshändler-Organisationen. Jeder Teilnehmer darf nur an einer Regionalmeisterschaft bundesweit teilnehmen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Startplätze werden nach dem Zeitpunkt der Anmeldung vergeben.


StaplerCup erleben - Eindrücke der letzten Jahre

  

Bildergalerie StaplerCup 2019