header desktop detailansicht mini wheel und joystick linde steer control

Linde Steer Control

Innovatives Steuerungskonzept ohne Lenkrad

Einen Stapler ohne Lenkrad fahren? Das revolutionäre Steuerungskonzept „Linde Steer Control“ macht das möglich.

Statt des klassischen Lenkrads wird das Fahrzeug wahlweise mit einem Joystick oder einem Mini-Wheel bewegt. Die Vorteile der neuen Steuerung liegen dabei klar auf der Hand: Mehr Ergonomie, eine höhere Bedienerfreundlichkeit, bessere Sichtverhältnisse und mehr Fahrspaß.

  • Revolutionäre Steuerung ohne Lenkrad
  • Mehr Ergonomie
  • Höhere Bedienerfreundlichkeit
  • Bessere Sichtverhältnisse
Mehr erfahren

Alle Informationen zur Linde Steer Control auf einen Blick

Ein reibungsloses Zusammenspiel von Bediener und Stapler spielt für effiziente Logistikprozesse und maximale Umschlagsleistung eine immer größere Rolle. Ein leistungsfähiges Fahrzeug ist hierbei das A und O. Doch auch der Faktor Mensch wird in diesem Zusammenhang immer wichtiger. Ein hoher Fahrkomfort und eine intuitive Bedienung sind oft ausschlaggebend dafür, wie schnell und effizient Transport- und Lageraufgaben erledigt werden können. Dementsprechend kommt der Gestaltung des Fahrerarbeitsplatzes eine immer größere Bedeutung zu. Die Fahrzeugsteuerung hat hier einen großen Anteil am Fahr- und Bedienkomfort. Doch wie lässt sich diese noch ergonomischer gestalten? Die Antwort liefert die Linde Steer Control. 

remondis mitarbeiter im stapler mit linde steer control lenkung

Bei der „Linde Steer Control“ handelt es sich um eine neuartige, elektrohydraulische Lenkung, die ohne klassisches Lenkrad auskommt. Die Steuerung erfolgt wahlweise durch ein Mini-Wheel oder einen Joystick. Das jeweilige Element wird dabei in einer zusätzlichen Armlehne auf der linken Seite des Staplers integriert. Dadurch entfällt die Lenksäule, woraus eine deutlich verbesserte Sicht auf die Gabelspitzen resultiert. Ein weiterer Vorteil ergibt sich aus der Reduktion der erforderlichen Lenkbewegungen, da der Körper des Fahrers deutlich entlastet wird.

Um präzise Fahrbewegungen gewährleisten zu können, wird die Empfindlichkeit der Lenkelemente automatisch an die Fahrzeuggeschwindigkeit angepasst. Das Fahrzeug reagiert somit je nach Situation auf verschiedene Weise auf dieselbe Handbewegung: Je schneller der Stapler fährt, desto geringer der Lenkausschlag der Räder. Je langsamer die Fahrgeschwindigkeit, desto stärker der Lenkausschlag.

mini wheel detailaufnahme im stapler

Mini-Wheel

In puncto Bedienung besitzt das Mini-Wheel eine große Ähnlichkeit zum klassischen Lenkrad. Deshalb ist bei Nutzern, die das erste Mal ein Mini-Wheel bedienen, eine deutlich steilere Lernkurve im Vergleich zum Joystick zu erwarten.

Das Mini-Wheel wird daher auch als Standard-Ausführung empfohlen und ist somit die perfekte Wahl für Durchschnittsnutzer, die den Stapler für Alltagsaufgaben, wie das Fahren und Manövrieren oder Ein- und Auslagern verwenden.

joystick detailaufnahme im stapler

Joystick

Für spezielle Einsätze empfehlen wir die Variante mit dem Joystick. Hiermit sind schnelle und starke Richtungswechsel möglich, was auf engem Raum und beim häufigen Befahren kurzer, kurvenreicher Strecken vorteilhaft ist.

Sobald der Joystick losgelassen wird, drehen sich die Lenkräder automatisch in die Geradeaus-Stellung zurück. Diese Funktion erweist sich als besonders nützlich, wenn der Fahrer häufig in lange, enge Gänge einfahren muss. Aber auch beim geraden Anfahren oder geraden Schieben der Ladung, wie beispielsweise in Block- und Getränkelagern oder beim Papierrecycling ist diese Funktionalität von Vorteil.

remondis mitarbeiter lenkt stapler mit linde steer control joystick

Spezielles Sicherheitskonzept

Die Basis der Linde Steer Control bildet die Technologie Steer-by-wire. Hierbei werden die Steuerungsbefehle des Bedieners in elektrische Signale umgewandelt und an die hydraulischen Stellelemente weitergeleitet.

Damit lassen sich die Räder des Fahrzeugs steuern, obwohl das Lenkelement nicht mehr mechanisch mit der Lenkachse verbunden ist. Ein hochentwickeltes Sicherheitskonzept garantiert hier die Ausfallsicherheit der Fahrzeugsteuerung.

fahrer und stapler bilden eine einheit

Fahrer und Stapler bilden eine Einheit

Alle Linde-Stapler sind mit dem bewährten Bedienkonzept aus Doppelpedalsteuerung und Linde Load Control ausgestattet, wodurch die Fahrzeuge einfach, präzise und intuitiv bedient werden können. Die Linde Steer Control ergänzt dieses Konzept um ein weiteres Element.

Mit den drei Steuerkomponenten hat der Fahrer das Gefühl, eins mit dem Fahrzeug zu werden. Während die Doppelpedalsteuerung ein sanftes Anfahren und schnelle Richtungswechsel ermöglicht, steuert die rechte Hand alle wesentlichen Mastfunktionen (Linde Load Control) und die linke Hand alle Fahrbewegungen des Staplers (Linde Steer Control).

linde stapler rast durch lager

Perfekte Alternative für Heavy User

Die Umstellung auf die Linde Steer Control lohnt sich vor allem bei intensiven Anwendungen, bei denen die Bediener die meiste Zeit ihres Arbeitsalltags auf dem Stapler verbringen.

Durch den verringerten Bewegungsradius des Steuerarms wird der Körper deutlich entlastet, was wiederum zu einer Steigerung der Gesamtproduktivität beiträgt.

Die Fahrer können nun länger beschwerdefrei und konzentriert arbeiten und die Ausfallquote aufgrund von belastungsbedingten Erkrankungen sinkt langfristig.

Ein völlig neues Fahrgefühl

Durch die Linde Steer Control werden die ergonomischen Eigenschaften des Gabelstaplers optimiert und die körperliche Belastung des Fahrers minimiert. Zu den Ergonomie-Vorteilen zählen:

Durch den Wechsel der Fahrzeugsteuerung hin zum Mini-Wheel bzw. Joystick liegt der Unterarm des Fahrers während der kompletten Fahrzeit entspannt auf der Armlehne auf. Sämtliche Manöver werden ausschließlich durch leichte Bewegungen der Hand gesteuert. Durch den minimierten Bewegungsradius werden vor allem Schulter und Ellenbogen entlastet, was den Bedienkomfort spürbar erhöht.

Durch die reduzierten Armbewegungen bei der Steuerung des Staplers wird einer Ermüdung und einer einseitigen Überlastung des Lenkarms vorgebeugt. Auch die körperlichen Belastungen, die aufgrund des häufigen Rangierens entstehen, sinken damit auf ein Minimum.

Beide Effekte machen sich vor allem bei Heavy Usern bemerkbar, die mehrere Stunden auf dem Stapler sitzen. Der Fahrer kann somit den kompletten Arbeitsalltag hinweg konzentriert und ablenkungsfrei arbeiten und so seine Umschlagleistung auf einem konstant hohen Niveau halten.

zeichnung schmerzen im handgelenk ellenbogen und schultern

Studie bestätigt: Weniger Bewegungen und Belastung

Um die ergonomischen Vorteile der Linde Steer Control wissenschaftlich zu belegen, führte Linde 2022 gemeinsam mit der RWTH Aachen und der fka GmbH eine Nutzerstudie durch. Teilgenommen haben 24 Testfahrer im Alter zwischen 19 und 67 Jahren, die seit mindestens drei Jahren ihren Staplerführerschein besaßen und den Stapler täglich im Arbeitsalltag verwendeten.

Für die Untersuchung mussten diese zwei identische Fahrparcours mit repräsentativen Fahrmanövern (Geradeausfahren, kurvenreiche Passagen, Manövrieren sowie Aufnehmen, Abstellen und Staplern von Gütern) absolvieren. Mit einer speziellen Kamera wurde der Bewegungsradius von Schulter, Ellenbogen und Handgelenk aufgenommen und anschließend analysiert.

Die Bewegungsanalysen zeigen dabei deutlich, dass sowohl das Mini-Wheel als auch der Joystick im Vergleich zum herkömmlichen Lenkrad weniger Bewegungen der Schulter (-25%) und des Ellenbogens (-45%) verursachen. Dieses Ergebnis deckt sich wiederum mit der Aussage der Testfahrer, die bestätigten, dass die empfundene Belastung in Schultern und Armen bei der Verwendung der lenkradlosen Steuerung deutlich geringer sei.

Das könnte Sie auch interessieren

Sicherheitszubehör & Assistenzsysteme

Sicherheit im Betrieb hat immer oberste Priorität. Mit cleveren Assistenzsystemen und Sicherheitsvorrichtungen verhindern Sie gezielt Unfälle.

Linde Safety Guard

Der Linde Safety Guard ist ein Gewinn in puncto Arbeitssicherheit: Warntöne, blinkende LEDs oder Vibrationsalarme bewahren Mitarbeiter aktiv vor Gefahren.

Linde Safety Pilot

Für mehr Sicherheit im Betrieb: Der Linde Safety Pilot warnt Ihre Fahrer vor Gefahren, verringert die Gefahr von Kippunfällen und vermeidet Fahrfehler.

Der GRUMA Online-Shop bietet verschiedene Waren und Dienstleistungen für Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistungsbetriebe und Gewerbe an.
GRUMA Nutzfahrzeuge GmbH