Schulung: Anschlagen von Lasten

Beim Containertransport mit dem Kran ist Handarbeit gefragt. Um Unfälle beim “Anschlagen von Lasten” zu vermeiden, sind neben dem fachgerechten, sicheren Einsatz von Anschlag- und Lastaufnahmemitteln auch Kenntnisse zur Erkennung von Mängeln wichtig. Deswegen müssen alle Mitarbeiter, die mit dem Anschlagen von Lasten beauftragt werden, geschult werden.

Unsere Schulung „Anschlagen von Lasten“ bereitet Ihre Mitarbeiter zuverlässig auf das fachgerechte Anschlagen von Lasten gemäß der DGUV Regel 109-017 vor. Hierbei werden den Teilnehmern die theoretischen und praktischen Grundlagen der Verwendung von Anschlagmitteln und Lastaufnahmemitteln vermittelt.

Header Mobil Anschläger Schulung
Schulung: Anschlagen von Lasten

Alle Informationen zur Schulung "Anschlagen von Lasten"

Richter Hammer auf grauem Hintergrund

Gesetzliche Grundlagen

Gemäß der DGUV Regel 109-017 muss dafür Sorge getragen werden, dass Lastaufnahme- und Anschlagmittel so verwendet werden, dass keine Personen dabei gefährdet werden. Dementsprechend sind Unternehmer dazu verpflichtet nur Personen mit dem selbstständigen Anschlagen von Lasten zu beauftragen, die nachweislich dafür geeignet sind.

Als sogenannte Anschläger kommen deshalb nur Personen in Frage, die

  • das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • die körperlichen und geistigen Voraussetzungen erfüllen,
  • für das selbstständige Anschlagen von Lasten qualifiziert und nachweislich geschult sind.

Inhalte der Schulung zum Anschlagen von Lasten

In unserer Ausbildung erfahren Sie alles, was Sie zum Thema Anschlagen von Lasten wissen müssen. Dazu gehören:

  • Theoretische & praktische Grundlagen bzgl. der Verwendung von Anschlag- und Lastaufnahmemitteln
  • Rechtliche Vorgaben
  • Haftung & Verantwortlichkeiten
  • Arten der Anschlag- & Lastaufnahmemittel und deren Handhabung
  • Praktische Beispiele
  • Physikalische Einflüsse auf das Anschlag- & Lastaufnahmemittel
  • Berechnung von Beispielen
  • Kennzeichnung
  • Prüfung von Anschlag- & Lastaufnahmemitteln
Mann unterweist Kran auf Containerschiff
Mann neben Anschläger

Für wen ist die Schulung "Anschlagen von Lasten" geeignet?

Die Schulung zum Anwenden von Anschlag- und Lastaufnahmemitteln richtet sich an alle Mitarbeiter eines Unternehmens, die sich im Bereich des Transportwegs aufhalten.

Dazu gehören hauptsächlich Anschläger sowie andere Mitarbeiter, die am Anschlagen von Lasten beteiligt sind oder in der Nähe davon eingesetzt werden. Dies könnten unter anderem auch Bediener von Kranen sein.

Wir kommen zu Ihnen: GRUMA Inhouse-Schulung

Sie möchten mehrere Mitarbeiter in Ihrem Betrieb schulen? Wir halten auf Anfrage auch Seminare bei Ihnen vor Ort ab. So können unsere Schulungsleiter direkt auf die Gegebenheiten vor Ort eingehen. 

Verpflegung in der GRUMA Akademie Getränke

Übersicht Ihrer Leistungen bei der Schulung

  • Softgetränke, Kaffee und Snacks über die komplette Schulungsdauer
  • Warmes Mittagessen
  • Schulungsunterlagen
  • Qualifizierte und praxiserfahrene Referenten 
  • Teilnahmezertifikat

Teilnahmevoraussetzungen

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Geistige und körperliche Eignung
  • Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Verhaltensmerkmale: Es wird vorausgesetzt, dass die Person verantwortungsbewusst, zuverlässig, vorsichtig und rücksichtsvoll handelt. 

Häufig gestellte Fragen zur Schulung Anschlagen von Lasten

Den aktuellen Preis der Ausbildung zur Anwendung von Anschlag- und Lastaufnahmemitteln können Sie unserem Veranstaltungskalender entnehmen.

Wir bieten außerdem Inhouse Schulungen an, deren Kosten je nach Gruppengröße, Anfahrtsweg, etc. individuell berechnet werden.

Zum Veranstaltungskalender

Für unsere Ausbildung zur Anwendung von Anschlag- und Lastaufnahmemitteln sollten Sie einen Seminartag einplanen (von 7:30 – ca. 16:30 Uhr)

Anschlagmittel und Lastaufnahmemittel müssen durch einen Sachkundigen vor Inbetriebnahme geprüft sowie eventuell zu beanstandende Mängel durch diesen beseitigt werden. Anschließend muss das Anschlagmittel regelmäßig einmal pro Jahr geprüft werden.

Für den Lastentransport mit Kranen sind verschiedene Anschlagmittel und Lastaufnahmemittel geeignet.

Anschlagmittel sind Mittel, mit denen man die Last direkt mit dem Kranhaken verbinden kann, zum Beispiel:

  • Rundschlingen & Hebebänder (für Lasten mit empfindlicher oder rutschiger Oberfläche)
  • Seile (für Lasten mit glatten Oberflächen oder als Verbindung zwischen Kranhaken und Öse der Last)
  • Ketten (für Lasten mit nicht rutschigen Oberflächen)

Als Lastaufnahmemittel bezeichnet man Gerätschaften, welche sich zum direkten Anheben von Lasten eignen, wie zum Beispiel:

  • Zangen
  • Greifer
  • Hebeklemmen
  • Traversen, etc.

Ja. Nachdem die Schulung erfolgreich absolviert wurde, erhalten alle Teilnehmer ein Teilnahmezertifikat sowie einen Fahrausweis.

Gemäß der DGUV-Vorschrift sind Arbeitgeber dazu verpflichtet, ihre Mitarbeiter mindesten einmal pro Jahr zu unterweisen.

Unternehmer und Unternehmerinnen dürfen mit dem selbstständigen Anschlagen von Lasten nur Personen beauftragen, die entsprechend qualifiziert sind und die der Unternehmerin oder dem Unternehmer ihre Befähigung dazu nachgewiesen haben.

akademie

Sie haben noch Fragen?

Die Mitarbeiter der GRUMA Akademie helfen Ihnen gerne

GRUMA

Akademie

Downloads

Schulungsprogramm der GRUMA Akademie 2023

Weitere Angebote der GRUMA Akademie

Jährliche Unterweisung für Gabelstapler mit Schülern an Whiteboard
vorschaubild schulung kranschein online fuer 182 euro
Spanngurt blau offen
Vorschaubild Mitarbeiter füllt Gefahrstoff in ein anderes Behältnis

Inhouse Schulung anfragen

Vielen Dank für Ihr Interesse! Bitte geben Sie Ihren Wunschtermin und die gewünschte Gruppengröße an. Falls Sie bereits wissen, welche Personen an der Schulung teilnehmen werden, dann tragen Sie bitte die Namen der Teilnehmer ein. Andernfalls lassen Sie das Feld frei. 

Schulungsart *
Erstausbildung auswählen
Jährliche Unterweisung auswählen
Ihr Wunschtermin *
Alternativer Wunschtermin *
Gruppengröße

Sie wissen schon wer teilnehmen wird? Bitte tragen Sie die Namen der Teilnehmer ein!

Falls Sie mit allen Schulungsdaten fertig sind, Sie können auf Weiter klicken um Ihre Kontaktdaten einzugeben.

Bitte tragen Sie alle Pflichtfelder ein.

Ihre Kontaktdaten

Firma *
Vorname *
E-Mail Adresse *
Anrede *
Nachname *
Telefonnummer (bei Rückfragen) *
Straße
PLZ
Hausnummer
Ort *
Ihre Nachricht