Bereich: Fördertechnik

Best of Industry Award 2023 für Linde MH

Innovation, die sich auszahlt: Das "HyPower 24V Fuel Cell"-System von Linde MH hat den Best Industry Award in der Kategorie Antriebskomponenten gewonnen. Das fortschrittliche Energiesystem wird mit Wasserstoff betrieben und kommt in Nieder- und Hochhubwagen, Doppelstockbeladern, Kommissionier-Staplern und Schleppern zum Einsatz.

hofmann uebergibt rochelmeyer best of industry award
Benedikt Hofmann, Chefredakteur der Medienmarken Blechnet, ETMM, Industry of Things, MM Logistik und MM Maschinenmarkt der Vogel Communications Group (li.) überreichte den Best of Industry Award 2023 in der Kategorie Antriebskomponenten an Torsten Rochelmeyer, Senior Director Strategy & Solution Portfolio, Linde Material Handling.
gruma logo

GRUMA

Redaktion

Neueste Informationen rund um unsere Aktivitäten

Gefällt mir: 2

Und der Best of Industry Award 2023 geht an… Linde Material Handling (MH). Das Unternehmen aus Aschaffenburg konnte mit seinem “Linde HyPower 24V Fuel Cell”-System in der Kategorie Antriebskomponenten die meisten Stimmen für sich gewinnen. Das fortschrittliche Energiesystem wird mit Wasserstoff betrieben und wird in einer Vielzahl von Geräten wie Nieder- und Hochhubwagen, Doppelstockbeladern, Kommissionier-Staplern und Schleppern eingesetzt.

Der renommierte Industriepreis “Best of Industry Award” wird von Fachzeitschriften, wie dem MM Maschinenmarkt und der Vogel Communications Group organisiert. Teilnehmen konnten Unternehmen, die zwischen Juni 2022 und März 2023 ein neues oder verbessertes Produkt bzw. Lösung eingeführt haben. In diesem Jahr wurden insgesamt 20.000 Stimmen für 160 Innovationen in 24 Kategorien abgegeben.

Das 24V-Brennstoffzellensystem von Linde MH hatte dieses Mal die Nase vorn, da es speziell auf die Anforderungen des internen Materialflusses zugeschnitten ist, dessen ist sich Herr Rochelmeyer sicher. Durch die exakte Abstimmung mit der leistungsfähigen Lithium-Ionen-Batterie werden die Brennstoffzellenstacks geschont, was für eine lange Lebensdauer sorgt. Das System zeichnet sich zudem durch seine Geräuschoptimierung und vollständige Vernetzung aus. Die schnellen Betankungszeiten und die Emissionsfreiheit im Betrieb sind weitere Vorteile, wobei der gesamte Footprint bei Verwendung von Wasserstoff aus regenerativen Quellen klimaneutral ist.

Inhaltsverzeichnis