Bereich: Unternehmen

725 Jahre Betriebszugehörigkeit: Zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GRUMA feiern ihre langjährigen Betriebsjubiläen

Langjährige Mitarbeiter sind ein wertvolles Gut: GRUMA ehrte deshalb bei ihrer Weihnachtsfeier 44 Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit, darunter zwei Jubilare mit über 40 Jahren Firmenzugehörigkeit.

gruma ehrt langjaehrige mitarbeiter und mitarbeiterinnen
Gemeinsam 725 Jahre Betriebszugehörigkeit bei GRUMA (Quelle: Nadine Leichtle)
gruma logo

GRUMA

Redaktion

Neueste Informationen rund um unsere Aktivitäten

Gefällt mir: 2

Im Bereich Förder-, Land- und Kommunaltechnik der GRUMA und ihrer Tochterfirmen wurden bei der diesjährigen Weihnachtsfeier insgesamt 44 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre Jubiläen geehrt: 25mal für 10 Jahre, zehnmal für 20, viermal für 25, dreimal für 30 sowie jeweils einmal für sage und schreibe 40 bzw. 45 Jahre Betriebszugehörigkeit. Die zwei Jubilare mit Firmeneintritt in den Jahren 1984 und 1978 können dabei auf eine lange Karriere zurückblicken und haben wesentliche Veränderungen in der Unternehmensgeschichte miterlebt: angefangen von der Einführung der ersten Computer und Handys im Betrieb, über zahlreiche Erweiterungsbauten am Hauptsitz in Derching bis hin zu Produkterweiterungen des Geschäftsbetriebs.

Auch in diesem Jahr investierte das Familienunternehmen stark in seinen Hauptstandort und insbesondere in den Bereich Personal. Im Jahr 2023 wurden in der Unternehmensgruppe daher 84 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingestellt, davon über 20 Auszubildende im Bereich der Förder-, Land- und Kommunaltechnik.
Dass GRUMA zu den besten Arbeitgebern Deutschlands zählt, beweist auch die Auszeichnung „TOP Arbeitgeber Award 2023“ des Arbeitgeberbewertungsportals kununu. Hierbei erzielte das Unternehmen einen kununu Score von 4,4 Sternen sowie eine Weiterempfehlungsquote von 90%. 

Inhaltsverzeichnis