Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an.
Wir beantworten Ihre Fragen gerne.

Oder schreiben Sie uns einfach:

Wir melden uns unverzüglich bei Ihnen zurück

  • Kontaktformular

    Anfrage bei GRUMA

    Hinterlassen Sie uns eine Nachricht. Wir melden uns unverzüglich bei Ihnen.
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
  • Rückruf anfordern

    Rückruf anfordern

    Hinterlassen Sie uns eine Nachricht. Wir rufen so schnell wie möglich bei Ihnen zurück.
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
  • Kontakt finden

Sie interessieren sich für dieses Produkt?
Gerät mieten

Eigenschaften

Lässt der Bediener den EasyControl-Joystick los, bremst das Fahrzeug mit seiner elektromagnetischen Scheibenbremse automatisch ab. In kritischen Situationen kann der Bediener außerdem den Pralltaster drücken. Dann stoppt das Fahrzeug sofort. Außerdem verfügt der CiTi one über eine Parkbremse, die das Fahrzeug sicher an Steigungen oder auf der LKW-Hebebühne festhält. Ein zusätzlicher Notstoppschalter auf der Abdeckung ist immer gut erreichbar. Die Hupe im Deichselkopf warnt zum Beispiel Passanten vor Zusammenstößen.

  • Elektromagnetische Scheibenbremse
  • Pralltaster
  • Parkbremse
  • Notstoppschalter
  • Hupe

Fahren, Heben, Senken, Beschleunigen und Bremsen – alle Funktionen steuert der Bediener ohne Kraftaufwand mit nur einer Hand am Deichselkopf. Eine kleine Daumenbewegung am EasyControl-Joystick ist ausreichend. Für eine niedrige Lärmbelastung während des Arbeitstages sorgen die Reifen aus Vollgummi. Sie absorbieren Erschütterungen durch unebene Straßen oder Kopfsteinpflaster. Auch der Motor arbeitet sehr leise.

  • Mühelose Steuerung
  • Fahren und Heben per EasyControl-Joystick
  • Gedämpfte Vollgummi-Reifen
  • Leiser Motor

Die schwenkbaren Lasträder erleichtern es, Bordsteinkanten und andere Hindernissen mit einer Höhe von bis zu 70 Millimetern und einer Steigung von bis zu acht Prozent zu überqueren. Gleichzeitig lässt sich der kompakte Niederhubwagen mithilfe des großen Antriebsrads präzise steuern. Der Motor ist in das Antriebsrad integriert und beschleunigt den CiTi one schnell auf eine Höchstgeschwindigkeit von sechs Stundenkilometern. In anspruchsvollen Fahrsituationen sorgt ein automatischer Boostereffekt kurzzeitig für ein größeres Drehmoment. Auf diese Weise ist es zum Beispiel einfacher, Paletten in den Lkw hineinzuschieben.

  • Hindernisse leicht überquerbar
  • Schwenkbare Lasträder
  • Präzise Steuerung
  • Leistungsstarker Motor im Antriebsrad
  • Boostereffekt für höheren Drehmoment

Der Niederhubwagen CiTi one von Linde sorgt für lange Wartungsintervalle und einfache Serviceabläufe. Deshalb hat das Fahrzeug kein wartungsintensives hydraulisches Hubsystem. Stattdessen kommt ein robustes Kugelgewinde zum Einsatz. Grundsätzlich erreicht der Servicetechniker alle Komponenten ohne Mühe. Eine schnelle Fehleranalyse erfolgt zudem über die CAN-Bus-Struktur des CiTi one. Der Elektromotor ist wartungsfrei. Die Batterie lässt sich per „Plug & Play“ schnell austauschen. Ihre aktuelle Entladung zeigt das Multifunktionsdisplay an.

  • Wartungsfreier Elektromotor
  • CAN-Bus-Struktur
  • Einfach zu erreichende Servicekomponenten
  • Batterietausch per „Plug & Play“
  • Kein hydraulisches Hubsystem

Technische Daten

ModelTragfähigkeit/LastHubFahrgeschwindigkeit mit/ohne Last
CiTi one0,5 (t)125 (mm)4,5 / 6 (km/h)

Typenblatt herunterladenBroschüre herunterladen

Headline (Newsletter-Anmeldung)

Subline

  • Vorteil 1
  • Vorteil 2
  • Vorteil 3